Was gibt‘s zu erleben?

  • Radfahren

    Radfahren

  • Radtour ‘Der Große Krieg in Flämisch-Brabant’ auf dem Fahrradnetzwerk.
  • Durchqueren Sie auf der Radroute Dijlelinie Aarschot, Rotselaar, Haacht, Herent, Kampenhout und Boortmeerbeek.
  • Entdecken Sie unterwegs auf 29 Infotafeln die packende, bisweilen grauenerregende Kriegsvergangenheit der Region. Manche Infotafeln finden Sie, wenn Sie den Schildern mit dem Klatschmohn folgen.
  • Radeln Sie am Erlebniszentrum ’14-’18 in Tildonk vorbei, das mit Sicherheit einen Besuch wert ist. 
  • Bezoekerscentrum '14-'18 (©Lander Loeckx)
  • Dijlelinie Fietsroute (©Lander Loeckx)

Radroute Dijlelinie

Provincieplein 1,
3010 Kessel-Lo (Leuven)
Tel. +32 16 26 76 20

www.toerismevlaamsbrabant.be